SNDC investiert, um seine Position im Bereich Fahrzeugkühlung zu stärken

Das Unternehmen aus der Haute-Garonne SNDC, das Eigentümer der Marke Ecoclim ist, will seine Anlagen modernisieren, um seine Produktionskapazität innerhalb von zwei Jahren zu verdreifachen und seine Stellung als französischer Spezialist für die Behandlung von Kältemitteln zu festigen.

Das auf die Klimatisierung von Landwirtschaftsmaschinen, Militär- und Industriefahrzeugen sowie Schwebebahnen spezialisierte Unternehmen SNDC (50 Angestellte, Umsatz: 10 M€) plant einen großen Umbau, um seinen Wettbewerbsvorteil als einziger französischer Konstrukteur und Hersteller von Rückgewinnungs- und Aufbereitungsgeräten für Kältemittel zu sichern. Dieses in Labarthe-sur-Lèze (Haute-Garonne) basierte KMU, das bei den Betreibern besser bekannt ist unter dem Namen seiner Handelsmarke Ecoclim, hat 2010 entschieden, nicht mehr zu importieren und seine eigenen Produkte herzustellen. Seitdem erlebt es ein regelmäßiges Wachstum, das durch den guten Ruf seines Kundenservices unterstützt wird. „Bei uns gibt es keine geplante Obsoleszenz“, lächelt Jean-Marc Guittard, der Vorsitzende von SNDC seit 2011.

Zusätzlich zu seinem am Standort in der Vorstadt von Toulouse integrierten Planungsbüro und Prüfzentrum, verfügt es über einen hochqualitativen mobilen Apparat, der komplett rückverfolgbar ist, da er von einem einzigen Techniker betrieben wird, der zum Beispiel fähig ist, „an einem Traktor mit Pflug mitten auf dem Feld zu arbeiten“, beschreibt der Geschäftsführer. Der Konzern Manitou, einer seiner größten Kunden, nimmt den Service schon lange in Anspruch. Airbus Helicopters auch. Aber sein Expertenruf, den Ecoclim jedes Jahr auf Fachmessen vorstellt (Solutrans in Lyon, Bauma in München, usw.), hat bereits die Grenzen überschritten, denn es exportiert bis nach Norwegen und Südkorea.

Eine Investition von 800.000 Euro

Vor sechs Jahren hat SNDC entschieden, sich durch die Entwicklung spezieller Geräte für den Markt der Fahrzeugkühlung zu diversifizieren. Mit seiner Lösung kann man die Kältemittel von Kühlwagen vor Ort zurückgewinnen, aufbereiten und wiederverwenden. Da Kältemittel, die in den Kreisläufen von Kühlsystemen verwendet werden, gefährliche und die Umwelt verschmutzende Substanzen oder Gemische sind, unterliegen sie strengen Vorschriften. Im Anschluss an einen komplexen Prozess, durch den sie Ende 2018 die Zertifizierung nach der Norm NF 35-421 (über die Testmethoden für Rückgewinnungs-, Recycling- und Aufbereitungsgeräte für in Kühlsystemen und Wärmepumpen verwendete Kältemittel) erreicht haben, konnte SNDC seine Aufbereitungsgeräte Ecoclim RF404 und RF452 auf den Markt bringen, die den Werkstätten der Kunden, die sie benutzen, einen deutlichen Zeitgewinn bringen.

Der Plan von SNDC, das 200 bis 300 Maschinen pro Jahr herstellt, ist, seine Produktionskapazität schnell auf 500 und anschließend auf 1.000 Maschinen pro Jahr zu erhöhen und dabei auf den 5.000 m² seines Unternehmenssitzes zu bleiben. „Wir wollen der Spezialist für Tools in der Branche Fahrzeugkühlung werden“, sagt Jean-Marc Guittard. Dafür wird das Unternehmen neue Fertigungsstraßen anschaffen durch eine Investition von 800.000 Euro, die von der Region Occitanie unterstützt wird.

Das Vorhaben ist kein kleines Unterfangen: Durch dieses Modernisierungsprojekt sollte SNDC, das parallel dazu auch ein Schulungs- und Zertifizierungszentrum entwickelt, seinen Jahresumsatz um 2 bis 3 Millionen Euro erhöhen können. Im Zuge dieser starken Entwicklung werden voraussichtlich auch etwa fünfzehn Arbeitsstellen (Techniker, Handelsvertreter, Logistiker, usw.) geschaffen.

JOURNAL DES ENTREPRISES
DAS JOURNAL DES ENTREPRISES

Das Journal des Entreprises ist ein kostengünstiges, unabhängiges Informationsblatt, das in 14 Regionen über die bedeutendsten Wirtschaftspole berichtet.

Teilen

Mehr Artikel

Messe EQUIP AUTO ON TOUR
EQUIP’AUTO ON TOUR

SNDC freut sich, Ihnen seine Teilnahme an der EQUIP’AUTO ON TOUR 2021 ankündigen zu können, die im MEETT in TOULOUSE stattfinden wird. Wir erwarten Sie zahlreich!

SNDC-Team für die RF-Aufbereitungsgeräte
SNDC investiert, um seine Position im Bereich Fahrzeugkühlung zu stärken

Das Unternehmen aus der Haute-Garonne SNDC, das Eigentümer der Marke Ecoclim ist, will seine Anlagen modernisieren, um seine Produktionskapazität innerhalb von zwei Jahren zu verdreifachen und seine Stellung als französischer Spezialist für die Behandlung von Kältemitteln zu festigen.

ECOCLIM meistert die Aufbereitung und das Auffüllen in einem einzigen Vorgang
ECOCLIM meistert die Aufbereitung und das Auffüllen in einem einzigen Vorgang

Als einer der führenden Akteure auf dem Markt der Fahrzeugklimatisierung seit über 35 Jahren entwirft und fertigt SNDC mit seiner Marke Ecoclim in der Nähe von Toulouse Tools für die Handhabung von Kältemitteln.

Aufbereitungsgeräte RF404 & RF452 - FROIDNEWS
Aufbereitungsgeräte RF404 & RF452

Sie bereiten das Kühlmittel auf und führen es wieder in die Aggregate zurück

Scroll to Top