Thermomanagement Fahrgastraum und Batterien

Thermomanagement der Elektro- und Hybridfahrzeuge

SNDC begleitet Sie in der Entwicklung der besonders komplexen Thermomanagement-Systeme für Elektro- und Hybridfahrzeuge. Die Lösungen von SNDC erfüllen gleichzeitig alle Anforderungen der Klimatisierung und der Heizung. Sie ermöglichen auch die Temperaturerhaltung der Batterien zur Optimierung ihrer Lebensdauer.

< 15 °C

Bei kalten Verhältnissen (bei 15 °C) führt ein an das HVAC-System gekoppelter Kühlmittel-Wärmetauscher die erforderlichen Kalorien zu, um die optimale Temperatur innerhalb der Batterie zu erhalten und so ihre Lebensdauer zu maximieren und sie vor Startproblemen zu schützen.

15 – 30°C
Management thermique

Bei normalen Temperaturbedingungen (15 – 30 °C) gewährleistet der Regler des HVAC-Systems sowohl den optimalen Komfort im Fahrgastraum als auch die Temperaturerhaltung der Batterie.

> 30 °C
Management thermique

Wenn die Außentemperatur über 30 °C steigt, führt der an das HVAC-System gekoppelte Kühlmittel-Wärmetauscher Kalorien ab, um die Batterie auf der optimalen Temperatur zu halten. Dies optimiert die Autonomie des Fahrzeugs, vermeidet jegliches thermisches Durchgehen und erhöht die Lebensdauer der Batterie.

Scroll to Top